Beitrag

Teilhabechancengesetz: Förderung von Langzeitarbeitslosen

Trotz der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt gelten immer noch knapp 800.000 Menschen in Deutschland als langzeitarbeitslos. Je länger ihre Suche nach neuer Arbeit zurückliegt, desto schwieriger wird der Weg in ein neues Beschäftigungsverhältnis. Aus eigenem Antrieb gelingt den wenigsten Arbeitslosen der Wiedereinstieg. Mit vier Milliarden Euro Unterstützung möchte die Bundesregierung daher mit einem neuen...

Beitrag

Neue Richtlinie InnoStartBonus für Gründer veröffentlicht

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) hat am 29.01.2019 die neue Richtlinie InnoStartBonus veröffentlicht und verfolgt damit konsequent die Mission zukunftsträchtige und innovative Gründerideen zu unterstützen und die sächsische Gründerszene weiterhin offensiv zu stärken. Das Ministerium fördert gezielt wissensintensive Gründerinnen und Gründer mit einem innovativen Gründungsvorhaben, branchen- und regionalübergreifend, und ergänzt das...

Beitrag

Neue Förderrichtlinie „Regionales Wachstum“ unterstützt kleinere Unternehmen und Nachfolgen

Am 22.01.2019 wurde die neue Förderrichtlinie „Regionales Wachstum“ beschlossen. Sie soll in den nächsten zwei Jahren vor allem kleinere Unternehmen im ländlichen Räumen mit gezielten Investitionen fördern. Insgesamt sind Landesmittel in Höhe von 27 Millionen Euro vorgesehen. Der Freistaat Sachsen richtet sich mit seinem Förderprogramm verstärkt an Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern und Standorten...

Beitrag

Freiwillige gesetzliche Krankenversicherung hauptberuflich Selbstständiger

Im Oktober ist Gründerlounge – die Netzwerkmesse für Gründer, Start-ups und Innovatoren. Dann heißt es wieder Kontakte knüpfen, Wissen erlangen und das eigene Geschäft voranbringen. Zur Einstimmung auf die diesjährige Gründerlounge teasern wir schon einmal die typischen Fragestellungen im Vorfeld an, damit Sie sich auf die Gespräche vor Ort bestens vorbereiten können. Im folgenden Beitrag geht...

Beitrag

Schutzrechte für Logo und Firmenname

Im Oktober ist Gründerlounge – die Netzwerkmesse für Gründer, Start-ups und Innovatoren. Dann heißt es wieder Kontakte knüpfen, Wissen erlangen und das eigene Geschäft voranbringen. Zur Einstimmung auf die diesjährige Gründerlounge teasern wir schon einmal die typischen Fragestellungen im Vorfeld an, damit Sie sich auf die Gespräche vor Ort bestens vorbereiten können. Im folgenden Beitrag geht...

Beitrag

Günstige und effiziente Buchhaltung

Als Unternehmensgründer oder Freiberufler werden Sie in den meisten Fällen keine Freudensprünge machen, wenn Sie an das Thema Buchhaltung denken. Die wenigsten können mit der Masse an Bestimmungen und Verordnungen, aber auch mit den Zahlen selbst allzu viel anfangen. Leider führt kein Weg daran vorbei, dass Sie sich mit dieser Materie auseinandersetzen. Denn sauber geführte...

Beitrag

Beratungsprogramm Personalpolitik unternehmensWert:Mensch

Das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit Beratungsdienstleistungen im Rahmen von Engpässen bei der Bewältigung personeller Anforderungen durch den demografischen Wandel, den damit verbundenen Nachwuchsmangel, aber auch bei krankheitsbedingten Ausfällen.   In den Beratungsdienstleistungen enthalten sind folgende Bereiche der Personalpolitik eines Unternehmens: Personalführung, Gesundheit, Chancengleichheit sowie Wissen und Kompetenz.

Beitrag

Wie geht es weiter? – Buchführung und Steuern nach der Unternehmensgründung

Auch wenn Buchführung nur unter bestimmten Voraussetzungen zur Pflicht wird, so ist beispielsweise eine EÜR (Einnahmen-Überschuss-Rechnung) für Sie wichtig, um Rückschlüsse auf Gewinn oder Verlust sowie Kosten und liquide Mittel Ihres Unternehmens ziehen zu können. Es wird bei den Grundlagen der Buchführung zwischen der einfachen Buchführung mittels EÜR und der doppelten Buchführung und Bilanzierung unterschieden.

Beitrag

Beratungsförderung "Unternehmerisches Know-how"

Eine gute Nachricht für Unternehmen und Berater: Mit Beginn des Jahres 2016 gibt es eine neue Beratungsförderung, die so einiges vereinfacht, die „Förderung unternehmerischen Know-hows“. Eine gute Nachricht, da das Antragsverfahren sowohl für Jung als auch für gestandene Unternehmen zentralisiert wurde und nahezu digital abläuft. Bis zu 80% Kostenzuschuss sind möglich.

Beitrag

Brandaktuell: Förderungen für Weiterbildung und Messen können beantragt werden

Nach über neun Monaten Pause und Bangen, wie die Förderung von Weiterbildungen und vielen anderen Sachen wohl weitergehen kann, gibt es nun kurz vor Weihnachten die Lösung. Ab sofort ist es wieder möglich, Anträge für die Förderung von Weiterbildungen bei Selbstständigen und Angestellten zu stellen. Der grundsätzliche Fördersatz beträgt 50% der Weiterbildungskosten. Bei Schulungsteilnehmern, welche...