Förderung ExistenzgründungKostenfreie Existenzgründerberatung muss kein Wunschtraum sein. Im Beitrag “Existenzgründungsberatung kostenlos” zeigen wir, wie es geht. Unter bestimmten Bedingungen ist es nämlich nicht nur für Existenzgründer in Dresden bzw. Sachsen möglich an diese staatliche Förderung zu gelangen, sondern deutschlandweit.

Existenzgründungsberatung kostenlos – so funktioniert es

Zu allererst sollten die grundlegenden Bedingungen erfüllt werden. Diese sind abhängig vom Existenzgründer und auch von der Existenzgründungsberatung. Die Agentur für Arbeit spielt ebenfalls eine tragende Rolle dabei.

Bedingungen an den Existenzgründer

Wer vor hat, eine eigene Firma zu gründen, und dabei die kostenlose Existenzgründungsberatung in Anspruch nehmen möchte, sollte folgende Bedingungen erfüllen

  • Bedroht sein von Arbeitslosigkeit oder, noch besser, bereits Arbeitslosengeld I (ALG I) erhalten
  • Geringe Vermittlungschancen beim zuständigen Arbeitsamt besitzen oder eine/n hilfsbereite/n Ansprechpartner/in bei der Agentur für Arbeit haben
  • Eine sattelfeste Gründungsidee besitzen
  • Deutlich klarstellen können, dass feste Gründungsabsichten vorhanden sind

Voraussetzungen an den Existenzgründerberater

Auch der Gründerberater muss ein wesentliches Merkmal beisteuern, um die Existenzgründerberatung durchführen zu dürfen: Eine bei der Agentur für Arbeit zugelassene Maßnahme. Diese erlaubt es ihm in einem vorbestimmten Rahmen den Firmengründer auf seine Selbstständigkeit vorzubereiten.

Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld der Beratung über das Leistungsspektrum Ihres künftigen Beraters schlau machen. Qualitätssicherer des Bundes und des Landes geben beispielsweise vor, dass gelistete Berater mindestens 2 Tage pro Jahr eine relevante Weiterbildung absolvieren. Fragen Sie also worin die Spezialiserung des Beraters liegt und prüfen Sie, ob er Ihnen bei Ihrem Gründungsvorhaben helfen kann.

Breite Vielfalt an Beratungsthemen

Die Themenvielfalt variert je nach Maßnahme. Die avalia GmbH & Co. KG unterstützt Sie mit insgesamt 7 verschieden Maßnahmen die Gründung vorzubereiten. Bspw. werden dadurch die Chancen auf den Gründungszuschuss (6 Monate ALG I + 9 Monate 300 Euro) erhöht, den die Agentur für Arbeit gewährt.

Gründungsberater Christoph Schulz

Als Ansprechpartner steht Ihnen Christoph Schulz zur Verfügung. In der avalia GmbH & Co. KG ist er neben der Geschäftsführung insbesondere als Fachexperte im Bereich Gründung und Unternehmensentwicklung und Unternehmensnachfolge tätig.

Kontaktdaten
Tel.: 0351 65694021
Mail: info@avalia.de

Rückrufwunsch hinterlassen

Neben der kostenlosen Existenzgründungsberatung und dem Gründungszuschuss existieren viele weitere Fördermöglichkeiten und Zuschüsse von staatlicher Seite. Im kostenfreien Analysegespräch vor Ort zeigen wir Ihnen den Weg zur erfolgreichen Gründung und Fortführung Ihres Unternehmens auf. Entweder Sie kontaktieren uns direkt (info@avalia.de0351 65694021) oder wir rufen Sie zurück, wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen.

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Hiermit erkläre ich mich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.(Pflichtfeld)

Unser Versprechen: Ihre Daten dienen ausschließlich der Kontaktanbahnung und werden nicht weitergeben