avalia Gründerlounge am 18. bis 19. Oktober 2017

Im Oktober ist Gründerlounge – die Netzwerkmesse für Gründer, Startups und Innovatoren. Dann heißt es wieder Kontakte knüpfen, Wissen erlangen und das eigene Geschäft voranbringen. Zur Einstimmung auf die diesjährige Gründerlounge teasern wir schon einmal die typischen Fragestellungen im Vorfeld an, damit Sie sich auf die Gespräche vor Ort bestens vorbereiten können. Im folgenden Beitrag geht es daher um die Geschäftsidee, Nutzen und Zielgruppe.

Am Anfang steht die Idee. Um diese auch umsetzen zu können, sollten Existenzgründer sich genügend Zeit nehmen, sie mit Freunden und Experten zu diskutieren und diese so weiterzuentwickeln und in einem Businessplan auszuformulieren.

Die beiden wichtigsten Fragen, die dabei geklärt werden müssen, sind:

  • Lässt sich die Idee finanziell realisieren?
  • Verspricht die Idee wirtschaftlichen Erfolg?

Tipps, wie ein Businessplan geschrieben werden sollte, finden Sie in unserem Blogartikel zum Businessplan. Die Beschäftigung mit den nachfolgenden Punkten sind eine wesentliche Grundlage bei der Vorbereitung Ihres Businessplans:

Ihr Angebot muss Nutzen stiften

Ist die Geschäftsidee nützlich für potenzielle Kunden und vor allem ist der Nutzen der Geschäftsidee leicht ersichtlich?

  • Versetzen Sie sich in Ihre potenziellen Kunden und beschreiben Sie das Produkt und dessen Mehrwert aus seiner Denkweise heraus.
  • Achten Sie dabei auf eine klare und einfache Formulierung.
  • Die Top 3 der Kundenutzen sind:
  • Geld
  • Zeit
  • Sicherheit

Denken Sie wie Ihre Zielgruppe

Die Sinus Milieus in Deutschland 2016, Quelle: http://www.sinus-institut.de/

Die Sinus Milieus in Deutschland 2016, Quelle: http://www.sinus-institut.de/

Um die Zielgruppe genau zu bestimmen, sollten unterschiedliche Charakteristika wie Einstellungen, Einkommen, Bildung, Werte, soziales Umfeld etc., berücksichtigt werden.

Ein sehr gutes Hilfsmittel hierfür finden Sie unter www.sinus-institut.de. Das zur Verfügung gestellte Sinus Milieu können Sie für folgende Aufgaben nutzen:

  • Gestaltung Ihrer Leistungen
  • Positionierung am Markt
  • Kommunikationsmittel und -kanäle auswählen